Conséquences juridiques des ventes SAFT secondaires, partie 1

8. Juli 2020

La partie 1 de cette série couvre les implications juridiques associées à la vente de SAFT et les différentes approches d’interprétation juridique des jetons.

L’enfant terrible du monde des jetons numériques, le Simple Agreement for Future Tokens, ou SAFT, continue de faire les gros titres

Dans la récente affaire Telegram , le tribunal fédéral de district du district sud de New York a enjoint à Telegram Group Inc. de poursuivre son événement de génération de jetons prévu depuis longtemps, constatant non seulement que l’émission de leurs jetons, Telegram Open Network, violerait le exigences d’enregistrement de la Securities Act of 1933 mais que le placement initial de SAFT constituait une offre illégale non enregistrée de titres.

Le 26 juin 2020, le tribunal a approuvé un accord entre la Securities and Exchange Commission des États-Unis et Telegram qui prévoyait une sanction civile de 18,5 millions de dollars,le retour d’environ 1,22 milliard de dollars aux investisseurs et une obligation de trois ans pour informer la Bitcoin Evolution avant d’émettre des actifs numériques. Ce règlement a mis fin à l’appel, laissant la décision comme décision légale définitive. La SEC a avancé des arguments similaires dans le cas de la startup canadienne Kik l’année dernière . Néanmoins, des milliards de dollars de SAFT ont été émis par d’autres émetteurs, dont beaucoup restent en circulation et sont susceptibles d’être négociés sur le marché secondaire.

Bien qu’il y ait eu des variations, dans une offre SAFT par excellence, un émetteur lève des fonds pour financer le développement d’une plate-forme qui sera pilotée par des jetons en vendant aux investisseurs un SAFT qui représente le droit de recevoir une attribution de jetons une fois la plate-forme lancée. . Le prix d’achat est payé à la réception du SAFT, et le nombre de jetons à livrer en règlement est déterminé à la date de l’événement de génération de jetons, généralement à un prix inférieur au prix d’achat public. Pour de nombreux émetteurs, de nombreux retards dans le lancement de la plateforme ont poussé les détenteurs de SAFT à rechercher des sorties avant le lancement, et à l’approche des dates de lancement, d’autres investisseurs recherchent des moyens d’acheter des jetons à des prix réduits. Il existe donc une offre et une demande naturelles de transferts secondaires de SAFT. cependant,

Ventes secondaires de SAFT par rapport aux contrats à terme secondaires

La plupart des SAFT sont soumis à des restrictions de transfert contractuelles qui interdisent la cession du contrat SAFT ou de tout droit en découlant à un tiers sans le consentement écrit préalable de l’émetteur. Bien qu’il soit possible d’obtenir le consentement de l’émetteur pour transférer un SAFT, de nombreux détenteurs de SAFT peuvent se sentir contraints par des considérations relationnelles de signaler à l’émetteur qu’ils cherchent à quitter leur investissement.

De même, les émetteurs SAFT peuvent être peu enclins à consentir à de tels transferts pour éviter: (1) toute implication qu’ils encouragent la croissance d’un marché secondaire; (2) la complexité de la surveillance policière des restrictions de transfert; et (3) le coût de l’examen et de l’approbation des transferts, et ne peut accepter que les transferts aux affiliés. Certaines restrictions de transfert contiennent des exceptions pour les partenariats ou les fonds qui souhaitent distribuer des actifs au prorata à leurs partenaires ou investisseurs. Dans la mesure où ces entités étaient les premiers investisseurs dans un SAFT, des distributions à leurs investisseurs, anciens ou nouveaux, peuvent être possibles dans le cadre des restrictions contractuelles.

Alternativement, les détenteurs de SAFT peuvent gagner des liquidités en concluant un contrat à terme avec un investisseur secondaire pour les jetons sous-jacents au SAFT – un «contrat à terme secondaire». Que cette approche soit autorisée ou non dépend en grande partie de la rigueur avec laquelle les restrictions de transfert sont définies dans le SAFT. Les questions auxquelles il faudrait répondre comprennent, mais sans s’y limiter: (1) Les restrictions de transfert s’appliquent-elles aux transferts des jetons sous-jacents ou uniquement au SAFT lui-même? et (2) Les restrictions de transfert englobent-elles les transferts indirects ou les transferts de droits patrimoniaux dans le cadre d’un SAFT? En supposant que l’avocat peut se sentir à l’aise qu’un contrat à terme secondaire soit autorisé en vertu des restrictions de transfert de la SAFT, un certain nombre de problèmes réglementaires difficiles se posent alors.

Problèmes réglementaires liés aux contrats à terme secondaires

Un contrat à terme secondaire peut être compris comme un contrat à terme prépayé contingent physiquement réglé obligeant le vendeur à livrer certains jetons, s’ils sont émis, à l’acheteur en échange du paiement d’un prix d’achat initial. Le traitement réglementaire de ce type de contrat à terme prépayé dépendra en grande partie de la caractérisation juridique des jetons sous-jacents: s’agit-il de titres, de matières premières ou «autre chose?»

Bitcoin Whales ‚uttag för utbyte antyder 5-siffriga priser i juli

23. Juni 2020

Prisutvecklingen tenderar att vända hausseartade fyra månader efter toppvaluttag från börserna – och nästa cykel är nästan här, visar data.

Bitcoin ( BTC ) investerare bör köpa BTC när valar gör en sak särskilt – tjurkörningar börjar flera månader senare.

Det var den senaste insikten från Ki Young Ju, VD för kedjan för analysanalysen CryptoQuant, som avslöjade att när valar drar tillbaka Bitcoin Future från börserna, är det dags att komma in på marknaden.

Analytiker: Köp BTC innan valcykeln är slut

Efter att ha laddat upp två diagram som jämför Bitcoins tjurkörningar för 2017 och 2019 konstaterade Ki att starten för varje trend inträffade fyra månader efter en topp i valuttag.

Uppgifterna kom via CryptoQuants sju dagars glidande medelval för utbyte av valutbyte.

”KÖP #BTC när valar skickar bitcoins från börsen,” sammanfattade han i Twitter-kommentarer.

„BULL-marknaden startar vanligtvis fyra månader efter att genomsnittligt uttag av börsen träffar året runt.“

Tippet kan mycket väl visa sig i rätt tid, kommande tre månader efter Bitcoin senaste årliga uttagstopp i mars. Om trenden upprepas – mitt i ett antal andra uppmuntrande tecken för BTC – bör en tjurmarknad börja i juli.

 

Bull trendfaktorer konvergerar för Bitcoin

Som Cointelegraph rapporterade föreslår andra mätvärden också att Bitcoin återhämtar sig från en prisbotten. Det är anmärkningsvärt att valutareserverna nu är nära de lägsta sedan december 2018, då BTC / USD handlades till 3 100 $.

Gruvarbetare säljer också mindre BTC, efter att de kort sagt sålt mer än de tjänade till följd av majs blockeringsstöd halvering.

Mer allmänt har investerare använt 2020 på att ackumulera BTC , med 90% av dagarna för att öka nettotillgångarna.

Förra veckan beskrev Ki hur valar tenderade att vänta på tyst perioder på börserna för att sälja mynt, potentiellt för att locka investerarnas uppmärksamhet till sina handlingar.

Bitcoin, Gold fällt im Preis, also kaufte ich mehr

5. Juni 2020

Bitcoin, Gold fällt im Preis, also kaufte ich mehr: Robert Kiyosaki

‚Ich liebe Gold, Silber und Bitcoin umso mehr, je mehr die Preise fallen‘.
Wenn Sie die Polizei entlasten wollen, benutzen Sie Bitcoin: Jimmy Song

Der Investmentguru und „Reicher Vater, armer Vater“-Autor Robert Kiyosaki hat sich zum aktuellen Zustand des US-Aktienmarktes geäußert, der sich im Aufwärtstrend befindet, und sagte, da der Goldpreis fällt und die BTC noch nicht steigt, habe er gerade noch mehr gekauft.

„Ich liebe Gold, Silber und Bitcoin umso mehr, je mehr die Preise fallen“.

Die jüngsten Arbeitsplatzberichte erwiesen sich als besser als von allen erwartet: Der Prozentsatz der Arbeitslosen sank von 14,7 Prozent im April auf 13,3 Prozent im Mai.

die Aktienkurse bei Bitcoin Evolution

Dies ließ die Aktienkurse bei Bitcoin Evolution der großen Unternehmen steigen, aber Gold (XAU) geht nach unten und wurde am Freitag, dem 5. Juni, bei $1.684 gehandelt.

Silber (XAG) rutschte laut TradingView-Chart ebenfalls auf $17,42 pro Feinunze ab. Bitcoin wechselt den Besitzer bei $9.633, wie aus den Daten von CoinMarketCap hervorgeht, zum Zeitpunkt der Drucklegung.

Der prominente Immobilieninvestor und beliebte Sachbuchautor Robert Kiyosaki hat sich auf Twitter eingefunden, um den aktuellen Anstieg des Aktienmarktes zu kommentieren.

Er twitterte, dass er mehr Gold gekauft habe, da der Preis rückläufig sei. Der Investor erinnerte seine Anhänger auch daran, dass sie in das investieren sollten, was sie lieben, und erklärte erneut, dass Bitcoin, Gold und Silber zu den Dingen gehören, die er liebt.

Und während der Preis fällt, liebt er sie laut Tweet sogar noch mehr

Wenn Sie die Polizei entlasten wollen, benutzen Sie Bitcoin: Jimmy Song

In einem seiner früheren Tweets, die diese Woche veröffentlicht wurden, ging Robert Kiyosaki auf die Proteste ein, die derzeit in den USA wegen der Polizeibrutalität laut Bitcoin Evolution gegenüber schwarzen Amerikanern stattfinden.

Kiyosaki forderte die Menschen auf, diese Zeit der Bürgerunruhen zu nutzen, um edler zu werden.

Ein bekannter Bitcoin-Maxi Jimmy Song hat ebenfalls zu diesem Thema getwittert.

In seinem Beitrag wandte er sich an all jene, die Lust haben, die US-Polizei zu verteidigen. Song stellte fest, dass diese Leute genauso gut höhere Ziele verfolgen und dem gelddruckenden Staat trotzen könnten, wenn sie ihnen das sofort wegnehmen würden.

Sollten Besitzer von Cryptocurrency ein Testament machen?

7. Januar 2020

Bitcoin: Sollten Besitzer von Cryptocurrency ein Testament machen?

Bildunterschrift Jack Davies ist einer der wachsenden Zahl der 18- bis 24-Jährigen, die irgendeine Form von Kryptowährung besitzen.

„Ich denke nicht daran, in diesem Alter zu sterben, aber ich denke, es ist entscheidend, es allen so einfach wie möglich zu machen.“

Jack Davies, 23, aus Penarth, Vale of Glamorgan, will sicherstellen, dass die Krypto-Währung, die er und seine Familie besitzen, zugänglich ist, falls einer von ihnen stirbt. Und das aus gutem Grund.

Bitcoin Evolution fragt sich, ob man ein Testament machen sollte

Die Forschung schätzt, dass bis zu 3,8 Millionen Bitcoin, die heute bis zu 30 Milliarden Dollar (£22,8 Milliarden) wert sind, verloren gegangen sind, wobei viel davon mit Inhabern eines Bitcoin Evolution Kontos ins Grab gegangen ist, die es versäumt haben, irgendjemandem zu sagen, wie man sie zurückholen kann.

Während einige Experten argumentieren, dass die Kryptowährung eine riskante und volatile Investition ist, wächst ihre Popularität weiter.

Eine Firma in Cardiff glaubt, dass sie eine Antwort hat, um sie über das Grab hinaus zu schützen.

Unzerstörbar

Coin Cover hat eines der weltweit ersten Testamente in Krypto-Währung geschaffen, wobei CEO David Janczewski sagt, dass es nicht überrascht, dass einige Leute diese Vermögenswerte bis jetzt mit ins Grab genommen haben.

„Cryptocurrency ist eines dieser seltsamen Dinge, die für viele Menschen sehr privat sind. Wenn Sie Ihre frühzeitig erworben haben, könnten Sie tatsächlich eine beträchtliche Menge Geld haben. Sie könnten sich Sorgen um Ihre persönliche Sicherheit machen“, sagte er.

„Und niemand glaubt, dass er sterben wird. Niemand plant für diese Eventualität. Und deshalb, wenn das passiert, haben Sie Ihren Familienmitgliedern vielleicht nicht genau gesagt, wie sie es zurückbekommen sollen.“

Das Schema sieht Leute mit einer „unzerstörbaren“ Karte, die Informationen über ihre Krypto-Währung enthält, sowie andere, die sie ihren Begünstigten geben.

Wenn der Inhaber stirbt, kontaktieren ihre Angehörigen oder ein Testamentsvollstrecker die Firma mit einer eindeutigen Nummer auf der Karte, zusammen mit einer Sterbeurkunde. Coin Cover untersucht dann die Gelder und holt sie zurück.

Was ist Krypto-Währung?

Cryptocurrency ist eine Geldform, die völlig virtuell ist, wie eine Online-Version von Bargeld, die digital existiert.

Zwar kann man einige, wie z.B. Bitcoin, zum Kauf von Produkten und Dienstleistungen verwenden, aber nicht viele Geschäfte akzeptieren es und einige Länder haben es ganz verboten.

Kryptowährungen, wie z.B. Bitcoin, sind im Grunde genommen Computerdateien, die in einer digitalen Brieftasche auf einem Smartphone oder Computer gespeichert werden.

Sie können zwischen digitalen Brieftaschen verschickt werden, wobei jede einzelne Transaktion auf einer Liste, der sogenannten Blockchain, aufgezeichnet wird.

Einige Leute mögen die Tatsache, dass Kryptowährungen im Allgemeinen nicht von der Regierung oder den Banken kontrolliert werden. Aber ist es sicher?

Während jede Transaktion aufgezeichnet wird, kann Kryptowährung potenziell gestohlen werden, wenn ein Dieb Zugriff auf eine Brieftasche erhält. Dem BBC-Journalisten Monty Munford wurde Ethereum bei Bitcoin Evolution im Wert von £25.000 gestohlen, nachdem er sein Passwort fälschlicherweise in einer E-Mail gespeichert hatte.

Es ist möglich, dass Sie Ihre Bitcoin-Brieftasche verlieren oder Ihre Bitcoins löschen und sie für immer verlieren. Es gab auch Diebstähle von Websites, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Bitcoins aus der Ferne zu speichern.